Über Uns

 

Grundidee dieses Angebots

Ursprünglich sollte sich der Inhalt dieser Webseite ausschließlich mit dem Themenkomplex Europa- und Völkerrecht bzw. Verfassungsrecht im weitesten Sinne, sowie der Problematik der Menschen- und Grundrechte befassen. Gerade diese Bereiche sind im Hinblick auf die derzeitigen Veränderungen der Europäischen Union und der Fortentwicklung des Völkerrechts überaus interessant – jedoch in den deutschen Medien weitgehend unterrepräsentiert. Auch fehlen regelmäßig Hintergrundberichte und Erläuterungen zu den rechtlichen und politischen Geschehnissen. Die Berichterstattung begnügt sich meist mit der reinen Darstellung der Fakten und verzichtet auf die dahinter stehenden Informationen. Nicht zuletzt daher rührt das Gefühl der Distanz zu den Vorgängen auf supranationaler bzw. internationaler Ebene. Mit dem Angebot auf www.Jura-Portal.eu wird versucht, die Ereignisse in diesem Bereich für den Leser zu analysieren, zu kommentieren und zu erläutern. Über diese Schwerpunkte hinaus, wurde aufgrund des überaus vielfältigen und reichhaltigen Angebots an juristisch interessanten Themen, das Angebot auf dieser Webseite inzwischen um weitere rechtliche Bereiche erweitert.

 

Über die Artikel

Grundsätzlich wird versucht in den Artikeln die jeweilige Rechtslage wiederzugeben und zu erläutern. Darüber hinaus können aber auch Meinungen und persönliche Standpunkte enthalten sein. Diese sind jedoch regelmäßig für den Leser erkennbar. Beachten Sie, dass die Artikel in der Regel den Sach- und Rechtsstand zum Zeitpunkt der Erstellung wiedergeben und nachträgliche Veränderungen eingetreten sein können. Sofern es der jeweilige Autor nicht verbietet, können Kommentare zu den Artikeln abgegeben werden. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen.

Über die Autoren

Derzeit arbeiten insgesamt 4 Autoren an diesem Projekt, die aus den Bereichen Rechts- und Gesellschaftswissenschaften, sowie Philosophie und Philologie kommen. Gelegentlich erscheinen Gastbeiträge anderer Autoren. An dieser Stelle werden demnächst auch Kurzbiografien folgen.

 

Über den Autor